Home

Herrlichkeit-Lage.de

Lage erleben...

Natur und Kunst - beides können Sie in Lage erleben!

In der reizvollen Umgebung der Herrlichkeit Lage lohnt es sich die Gegend zu Fuß zu erkunden.

Die gut markierten Wanderwege laden die Besucher dazu ein. Müde von Spaziergängen können Sie Spaß am offiziellen Website Casino haben. Hier finden Sie interessante Boni für das Spiel zu finden

Wanderwege rund um Lage

(Startpunkt Dorfgemeinschaftshaus)

1. Pferderoute - ca. 11 km

Dinkel, Niederlande, Thesingfeld,

Eisvogelweg, Dinkel-Flutwerk, Hardinger

Becke, Lager Busch, Wassermühle

Dorfteich

2. Hunderoute - 9,5 km

Goorweg, Ortfeld, Linnenbach, Uelsener

Str., de Elst, Hardinger Str., Schulstraße,

Bode Steege, Eschweg, Ginsterweg,

Hardinger Str., van Heeckerenstr.,

Dorfteich.

3. Fischroute - ca. 6 km

Dinkel, Neustadt, Buitenhook, Hardinger Str.,

van Heeckerenstr., Dorfteich

Betreut werden die Wanderwege vom Verein Dorf-, Burg- und Mühlenfreunde Lage e. V. und von der Wandergruppe R. W. Lage.

Der Verein hat sich insbesondere zum Ziel gesetzt, die Mühle zu betreiben um insbesondere den Besuchern und späteren Generationen Einblicke in den Betrieb einer Wassermühle zu geben. Der Verein ist ferner bestrebt durch seine Tätigkeit die dörfliche Gemeinschaft zu fördern, das heimische Brauchtum zu pflegen und die heimatlichen Schönheiten und Kulturstätten herauszustellen und zu verbessern.

Ansprechpartner

für den Verein und für Führungen

Horst van den Bosch

0 59 41 / 55 84


4. Falterroute - ca. 5 km

Dorfstraße, K 3 Ootmarsumer Str.,

Zollhäuser, Fischerdiek, Tochtdiek,

Hardinger Str., van Heeckerenstr.,

Dorfteich

Ansprechpartner für die Wanderwege:

Gerhard Beckmann

0 59 41 / 52 68

5. Rehroute - ca. 4 km

Sportplatz, Burgruine, Wassermühle,

Eichenallee, Eschweg, Kalverlagen-

Brücke, Vos-Brücke, Vischer-Brücke,

Ortfeld, Goorweg, Dorfteich

6. Vogelroute - ca. 4 km

Am Sportplatz, Lager Busch, Vischer-

Brücke, Breemos, Linnenbach, Neuen-

hauser Str., Goorweg, Hardinger Str.,

van Heeckerenstr., Dorfteich


Auf dem Grenzpfad der Fantasie

Entlang der Vechte ist ein deutsch-holländischer Skulpturen-Parcours gewachsen: Zwischen Nordhorn und Zwolle zeigen Künstler ihre Werke - und entdecken die verbogene Geschichte ein idyllischen Region.

In und um Lage wurden 3 Skulpturen platziert:

Marin Kasimir errichte in Lage die Fotowand “No Peep Hole” - “kein Guckloch”.

Kunststück auf dem Mühlenteich von Lage: Für seine Aktion “Die Hose des Einbeinigen trocknen” ruderte Andreas Slominski auf die Mitte des Wassers.

Rechts das Foto der Burgruine, links ein Neubauviertel. In der Mitte gehen Alt und Neu ineinander über.

Seitenanfang

Den Mond von Capri holte Tobias Rehberger an den Rand des Eichenwaldes von Lage. Bei Nacht bescheint die kugelförmige Lampe im “Caprimoon `99” die Bank mit fahlem Licht.